Übersicht aller Fälle

Geschützt: Elementare Schriftkultur und Bildungssprache – Begriffsbildung und Interaktion

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Geschützt: Elternhaus und Schule – Pädagogische Generationsbeziehungen im Konflikt? Der Fall Patrick

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Geschützt: Elternhaus und Schule – Pädagogische Generationsbeziehungen im Konflikt? Der Fall Beatrice

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Einschätzung des Sprachstands bei mehrsprachigen Kindern – sprachliche Kompetenzen kurz nach der Einschulung

Einleitende Bemerkungen

[…] Ziel eines Forschungsprojekts der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg ist, den Zweitspracherwerb von Kindern mit Migrationshintergrund in den ersten beiden Schuljahren zu untersuchen und Vorschläge für die Verbesserung der unterrichtlichen Praxis in mehrsprachigen Lerngruppen zu erarbeiten.

Zunächst wird der Sprachstand aller Kinder einer Grundschule zum Zeitpunkt der Einschulung erhoben . . . → Weiterlesen: Einschätzung des Sprachstands bei mehrsprachigen Kindern – sprachliche Kompetenzen kurz nach der Einschulung

Integrierte Erst- und Zweitsprachenförderung versus isolierte Förderung der Zweitsprache

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten Hinweis: der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit: „Institutionelle Mehrsprachigkeit versus Einsprachigkeit in der Vorschule“

In Rheinland-Pfalz sollen „Möglichkeiten des Übens und Verwendens der deutschen Sprache [..] Bestandteil der alltäglichen Sprachförderung“ (MBFJ 2004a, S. 41) in der Kindertagesstätte sein, doch das „Landesprogramm Sprachförderung und Maß­nahmen des Übergangs zur . . . → Weiterlesen: Integrierte Erst- und Zweitsprachenförderung versus isolierte Förderung der Zweitsprache

Institutionelle Mehrsprachigkeit versus Einsprachigkeit in der Vorschule

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten Hinweis: der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit: „Integrierte Erst- und Zweitsprachenförderung versus isolierte Förderung der Zweitsprache“

Ausgehend von der multilingualen Gesellschaft und der heterogenen Zusammensetzung der Gruppe ist das Vorhandensein institutioneller Mehrsprachigkeit in der beobachteten Vorschulklasse in Luxemburg unmittelbar zu erwarten. Inwieweit diese Mehrsprachigkeit jedoch tatsächlich Eingang . . . → Weiterlesen: Institutionelle Mehrsprachigkeit versus Einsprachigkeit in der Vorschule

Sprachförderung für Kinder mit Migrationshintergrund im letzten Kindergartenjahr – Sprachförderung 1

Hinweis: Der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit

„Sprachförderung für Kinder mit Migrationshintergrund im letzten Kindergartenjahr – Sprachförderung 2“

„Vergleich der beiden Sprachfördersituationen“

Einleitende Bemerkungen

Sprachförderung am 20.06.2007

Skizzierung der Sprachfördersitzung und deren Zeiteinteilung

An diesem Tag nehmen Ugo (U:), Maira . . . → Weiterlesen: Sprachförderung für Kinder mit Migrationshintergrund im letzten Kindergartenjahr – Sprachförderung 1

Sprachförderung für Kinder mit Migrationshintergrund im letzten Kindergartenjahr – Sprachförderung 2

Hinweis: Der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit

„Sprachförderung für Kinder mit Migrationshintergrund im letzten Kindergartenjahr – Sprachförderung 1“

„Vergleich der beiden Sprachfördersituationen“

Einleitende Bemerkungen

Sprachförderung am 21.06.2007

Skizzierung der Sprachfördersitzung und deren Zeiteinteilung

Zu Beginn der Sitzung begrüßt Frau Becker einen . . . → Weiterlesen: Sprachförderung für Kinder mit Migrationshintergrund im letzten Kindergartenjahr – Sprachförderung 2