Übersicht aller Fälle

Bildungsambitionen in Elterngesprächen – Alexandras Eltern übernehmen das Lehrerurteil

Hinweis: Der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit

„Bildungsambitionen in Elterngesprächen – Anjas Eltern setzen sich durch“

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten

Im Gespräch mit Alexandras Eltern geht es darum, dass die Schülerin im Unterricht oft abzuschweifen scheint. Die Lehrerin bezeichnet sie daher als Träumerin

. . . → Weiterlesen: Bildungsambitionen in Elterngesprächen – Alexandras Eltern übernehmen das Lehrerurteil

Bildungsambitionen in Elterngesprächen – Anjas Eltern setzen sich durch

Hinweis: Der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit „Bildungsambitionen in Elterngesprächen – Alexandras Eltern übernehmen das Lehrerurteil“

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten

Was Anja betrifft, ist schon vor dem Gespräch allen Beteiligten klar, dass sie eine A-Schülerin ist; doch scheint sie bezüglich der Rechtschreibung unachtsam zu sein. Da „Sorgfalt“ im Rahmen . . . → Weiterlesen: Bildungsambitionen in Elterngesprächen – Anjas Eltern setzen sich durch

Übergang in die Sek 1 (Hauptschule) und individuelle Orientierungsrahmen

Hinweis des Fallarchivs:  Die vorliegende Falldarstellung kann gemeinsam gelesen werden mit Übergang in die Sek 1 (Gymnasium) und individuelle Orientierungsrahmen

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten

Der Übergang in die Hauptschule

Arons Grundschulkarriere (1. Interview) ist durch erhebliche Einbrüche gekennzeich­net. Bereits zu Beginn der Grundschulzeit bestehende Probleme mit Mitschülern und . . . → Weiterlesen: Übergang in die Sek 1 (Hauptschule) und individuelle Orientierungsrahmen

Übergang in die Sek 1 (Gymnasium) und individuelle Orientierungsrahmen

Hinweis des Fallarchivs:

Die vorliegende Falldarstellung kann gemeinsam gelesen werden mit Übergang in die Sek 1 (Hauptschule) und individuelle Orientierungsrahmen

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten

Der Übergang auf das „exklusive“ Gymnasium

Mit Clemens wird nun, kontrastiv zu Aron, eine problematische Einmündung auf das exklusive Gymnasium dargestellt und anschließend mit . . . → Weiterlesen: Übergang in die Sek 1 (Gymnasium) und individuelle Orientierungsrahmen

Karikatur 2 – Gymnasialempfehlung

Hinweis – der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit:

 Karikatur 1 – Freie Schulwahl

Falldarstellung

In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erschienen in nicht allzu großem Abstand zwei Karikaturen von Teresa Habild (1), mit denen sie sich Absurditäten des deutschen Schulsystems vornimmt. Das Interessante an diesen Karikaturen ist, dass . . . → Weiterlesen: Karikatur 2 – Gymnasialempfehlung

Karikatur 1 – Freie Schulwahl

Hinweis – der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit:

Karikatur 2 – Gymnasialempfehlung

Falldarstellung

In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erschienen in nicht allzu großem Abstand zwei Karikaturen von Teresa Habild(1), mit denen sie sich Absurditäten des deutschen Schulsystems vornimmt (Karikatur Jornitz Teil 2). Das Interessante an diesen Karikaturen . . . → Weiterlesen: Karikatur 1 – Freie Schulwahl

‚Lehrer/innen sind faul’: Thomas

Im Mittelpunkt der folgenden Analysen stehen in diesem Fall Aussagen, die der Schüler Thomas über eine bestimmte Lehrerin und ihren Unterricht macht. Darin liegt ein Unterschied zum vorangegangenen Beispiel, in dem es um eine Gruppe von Lehrern ging. Das Beispiel (B11) soll zeigen, welchen Einfluß die täglichen widersprüchlichen Erfahrungen mit bruchhaften Handlungsmustern auf das Verhältnis von Lehrern und Schülern haben können. Die widersprüchlichen Erfahrungen prägen entscheidend das Bild, das sich Schüler von ihren Lehrern machen, und führen zur Ausbildung von Handlungsmaximen, die einen praktischen Umgang mit den Widersprüchen erlauben. Diesen Zusammenhang von widersprüchlichen Erfahrungen und wissensmäßiger Verarbeitung soll das folgende Beispiel (B11) erhellen. . . . → Weiterlesen: ‚Lehrer/innen sind faul’: Thomas