Übersicht aller Fälle

Geschützt: Kooperationspraktiken von SchulanfängerInnen – „I can write first without copying“

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Geschützt: Kooperationspraktiken von SchulanfängerInnen – „Did I do wrong?“

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Geschützt: Kooperationspraktiken von SchulanfängerInnen – „Was soll ich hier machen?“

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Eine Rede zum Schulanfang (4)

zu diesem Fall sind alternative bzw. kontroverse Interpretationen vorhanden – auf die im vorliegenden Dokument reagiert wird:

Scholz, Gerold: Eine Rede zum Schulanfang(1) Combe, Arno: Eine Rede zum Schulanfang(2) Lippitz, Wilfried: Eine Rede zum Schulanfang(3)

Falldarstellung

(…)

(Rede einer Lehrerin am Einschulungstag an einer Grundschule)

. . . → Weiterlesen: Eine Rede zum Schulanfang (4)

Willst Du Lernen?

Falldarstellung

Die Kinder sollen in der dritten Schulwoche zu zweit auf dem „leeren Blatt“ (DIN A1) „schreiben“ [1] Sabine hat sich Ina ausgesucht.

 Abb. 1: September 1993-Das leere Blatt (Schulanfungsbeobachtung).

 Sie sieht das leere Blatt und fängt gleich an zu malen: einen Esel, darüber einen . . . → Weiterlesen: Willst Du Lernen?

Einschulungsrede aus kulturvergleichender Perspektive – Der Fall USA

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten

Zu dieser Falldarstellung gehört auch „Einschulungsrede aus kulturvergleichender Perspektive – Der Fall Deutschland„

1.    Der Fall USA: Affirmation und bürokratische Rationalität

Im direkten Vergleich soll nun eine amerikanische Schulleiteransprache rekonstruiert werden, die in einem deutlichen Kontrast zum deutschen Fall steht. Die amerikanische Schulleiterrede, und . . . → Weiterlesen: Einschulungsrede aus kulturvergleichender Perspektive – Der Fall USA

Einschulungsrede aus kulturvergleichender Perspektive – Der Fall Deutschland

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten

Zu dieser Falldarstellung gehört auch „Einschulungsrede aus kulturvergleichender Perspektive – Der Fall USA„

1.    Der Fall Deutschland: Das Unbehagen an der Institution Schule

Die im Folgenden zu rekonstruierende deutsche Schulleiterrede ist Teil einer Einschulungsfeier. Ausgerichtet wird die Veranstaltung in der Turnhalle der Schule, in deren . . . → Weiterlesen: Einschulungsrede aus kulturvergleichender Perspektive – Der Fall Deutschland

Einschulungsrede – Misslingen der Initiation, Trost und Bedrohung

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten

Das Misslingen der Begrüßung

„Und jetzt habt ihr eine Lehrerin gekriegt mit so einem komplizierten Namen (…) Aber das werdet ihr ganz schnell lernen und eure Eltern, die haben das schon gelesen auf dem Zettel. Die begrüß ich natürlich auch ganz herzlich, hier zu . . . → Weiterlesen: Einschulungsrede – Misslingen der Initiation, Trost und Bedrohung

Rekonstruktion einer Schulleiterrede zur Einschulungsfeier

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten

Der Beginn des Protokolls zeichnet sich im Wesentlichen durch die Schwierig­keiten des Redners aus, angesichts der anwesenden anscheinend heterogenen Personengruppe zu einem einheitlichen Format zu finden, mit dem die Struktu­rierung dieser außeralltäglichen Situation der Einschulungsfeier gelingend um­gesetzt werden kann. So werden in den ersten sieben . . . → Weiterlesen: Rekonstruktion einer Schulleiterrede zur Einschulungsfeier

Mein erstes Zeugnis

Wir werden dieses Protokoll hier nicht vollständig interpretieren können. Es ist kompositorisch viel zu komplex, um seiner Binnenstruktur auf wenigen Seiten gerecht werden zu können. . . . → Weiterlesen: Mein erstes Zeugnis

Eine Rede zum Schulanfang (1)

Nach einer Theateraufführung versammeln sich Schulneulinge, ihre Eltern und die Lehrerin im „neuen“ Klassenzimmer. Die Kinder haben schon Platz genommen, ihre Eltern stehen – es sind in der Mehrzahl Mütter – im Hintergrund des Raumes. . . . → Weiterlesen: Eine Rede zum Schulanfang (1)

Eine Rede zum Schulanfang (3)

Anlaß für meine kritischen Überlegungen ist ein Text aus dem Buch des Erziehungswissenschaftlers Arno Combe mit der Kapitelüberschrift: “Schulanfang 1990: Zur Erinnerung an Th. W. Adornos “Tabus über dem Lehrerberuf”. Die Normenfalle pädagogischen Handelns. Stellvertretende Deutung und Empathie als progressive Attidüde.” (Combe 1992, 169-176) (…) . . . → Weiterlesen: Eine Rede zum Schulanfang (3)

Eine Rede zum Schulanfang (2)

zu diesem Fall sind alternative bzw. kontroverse Interpretationen vorhanden:

Scholz, Gerold: Eine Rede zum Schulanfang (1) Lippitz, Wilfried: Eine Rede zum Schulanfang (3) Scholz, Gerold: Eine Rede zum Schulanfang(4)

Falldarstellung

Nach einer Theateraufführung versammeln sich Schulneulinge, ihre Eltern und die Lehrerin im „neuen“ Klassenzimmer. Die Kinder haben schon . . . → Weiterlesen: Eine Rede zum Schulanfang (2)