Übersicht aller Fälle

„Im Kopf kann ich das in Kurdisch rechnen.“ – Wo Mehrsprachigkeit zum Einsatz kommt

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten

Aus Beobachtungen im 1. Schuljahr mit 24 SchülerInnen (acht Mädchen und 16 Jungen) gemacht wurden (vgl. Schultz 2007).

„Im Kopf kann ich das in Kurdisch rechnen.“ – Wo Mehrsprachigkeit zum Einsatz kommt

Auszug aus dem Beobachtungsprotokoll vom 8. Februar 2007: Sprachunterricht

. . . → Weiterlesen: „Im Kopf kann ich das in Kurdisch rechnen.“ – Wo Mehrsprachigkeit zum Einsatz kommt

Geschützt: Lehrerhandeln im sozialen Feld Schule – (Re-)Konstruktion von Differenz im sozialen Feld Schule

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Schule im Kontext sprachlicher und soziokultureller Pluralität: Gruppe 2 – Esra und Leopold

Hinweis: der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit:

„Schule im Kontext sprachlicher und soziokultureller Pluralität: Gruppe 1 – Zahra, Nour und Nuriya“

„Schule im Kontext sprachlicher und soziokultureller Pluralität: Gruppe 3 – Liv und Lili“

Einleitende Bemerkungen

Allgemeines zur Gruppendiskussion

Esra und Leopold wohnen beide im B-Bezirk und . . . → Weiterlesen: Schule im Kontext sprachlicher und soziokultureller Pluralität: Gruppe 2 – Esra und Leopold

Schule im Kontext sprachlicher und soziokultureller Pluralität: Gruppe 3 – Liv und Lili

Hinweis: der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit:

„Schule im Kontext sprachlicher und soziokultureller Pluralität: Gruppe 1 – Zahra, Nour und Nuriya“

„Schule im Kontext sprachlicher und soziokultureller Pluralität: Gruppe 2 – Esra und Leopold“

Einleitende Bemerkungen

Allgemeines zur Gruppendiskussion

Liv (L1) und Lili (L2) sind Nachbarinnen im C-Bezirk und treffen sich regelmäßig zum . . . → Weiterlesen: Schule im Kontext sprachlicher und soziokultureller Pluralität: Gruppe 3 – Liv und Lili

Schule im Kontext sprachlicher und soziokultureller Pluralität: Gruppe 1 – Zahra, Nour und Nuriya

Hinweis: der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit:

„Schule im Kontext sprachlicher und soziokultureller Pluralität: Gruppe 2 – Esra und Leopold“

„Schule im Kontext sprachlicher und soziokultureller Pluralität: Gruppe 3 – Liv und Lili“

Einleitende Bemerkungen

Zahra, Nour (NI) und Nuriya (N2) besuchen die Sophie-Scholl-Grundschule im A-Bezirk, auf die knapp . . . → Weiterlesen: Schule im Kontext sprachlicher und soziokultureller Pluralität: Gruppe 1 – Zahra, Nour und Nuriya

Entwicklungsziele von Lehramtsstudierenden im Kontext von Mehrsprachigkeit

Einleitende Bemerkungen

Im Folgenden gehe ich auf zwei Interviews mit Lehramtsstudierenden ein, in denen diese sich zu aus ihrer Sicht relevanten Aspekten, zu ihren Interessen und Anliegen im Umgang mit Mehrsprachigkeit und migrationsbedingter, kultureller Pluralität äußern.[1]  Armira Hodcic und Paul Ortner verfugen aufgrund ihrer eigenen Unterrichtstätigkeit auf je besondere Weise über Erfahrungen . . . → Weiterlesen: Entwicklungsziele von Lehramtsstudierenden im Kontext von Mehrsprachigkeit

Integrierte Erst- und Zweitsprachenförderung versus isolierte Förderung der Zweitsprache

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten Hinweis: der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit: „Institutionelle Mehrsprachigkeit versus Einsprachigkeit in der Vorschule“

In Rheinland-Pfalz sollen „Möglichkeiten des Übens und Verwendens der deutschen Sprache [..] Bestandteil der alltäglichen Sprachförderung“ (MBFJ 2004a, S. 41) in der Kindertagesstätte sein, doch das „Landesprogramm Sprachförderung und Maß­nahmen des Übergangs zur . . . → Weiterlesen: Integrierte Erst- und Zweitsprachenförderung versus isolierte Förderung der Zweitsprache

Institutionelle Mehrsprachigkeit versus Einsprachigkeit in der Vorschule

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten Hinweis: der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit: „Integrierte Erst- und Zweitsprachenförderung versus isolierte Förderung der Zweitsprache“

Ausgehend von der multilingualen Gesellschaft und der heterogenen Zusammensetzung der Gruppe ist das Vorhandensein institutioneller Mehrsprachigkeit in der beobachteten Vorschulklasse in Luxemburg unmittelbar zu erwarten. Inwieweit diese Mehrsprachigkeit jedoch tatsächlich Eingang . . . → Weiterlesen: Institutionelle Mehrsprachigkeit versus Einsprachigkeit in der Vorschule

„Und Mama und Papa begrüßen sich so: Hallo! Hallo!“ – Einsprachige Rituale im Unterrichtsalltag

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten

Aus Beobachtungen im 1. Schuljahr mit 24 SchülerInnen (acht Mädchen und 16 Jungen) gemacht wurden (vgl. Schultz 2007).

„Und Mama und Papa begrüßen sich so: Hallo! Hallo!“ – Einsprachige Rituale im Unterrichtsalltag

Auszug aus dem Beobachtungsprotokoll vom 28. Februar 2007: Morgenkreis

. . . → Weiterlesen: „Und Mama und Papa begrüßen sich so: Hallo! Hallo!“ – Einsprachige Rituale im Unterrichtsalltag

Interaktion zwischen den Kindern und der Beobachterin

Hinweis – der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit:

Metasprachliches Bewusstsein und Sprachspiele

Umgang mit Verletzungen der sprachlichen Norm

Bewältigungsstrategien bei Sprachschwierigkeiten

Selbstwahrnehmung über sprachliches (Nicht-) Wissen

Monolingualismus im Klassenraum – trotz Sprachenvielfalt

Falldarstellung

Auszug aus dem Beobachtungsprotokoll vom 1. Februar 2007

Mateiu bearbeitet eine Seite im Sprachbuch . . . → Weiterlesen: Interaktion zwischen den Kindern und der Beobachterin

Umgang mit Verletzungen der sprachlichen Norm

Hinweis – der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit:

Metasprachliches Bewusstsein und Sprachspiele

Interaktion zwischen den Kindern und der Beobachterin

Bewältigungsstrategien bei Sprachschwierigkeiten

Selbstwahrnehmung über sprachliches (Nicht-) Wissen

Monolingualismus im Klassenraum – trotz Sprachenvielfalt

Falldarstellung

Auszug aus dem Beobachtungsprotokoll vom 18. Januar 2007

Während ich mich in einer . . . → Weiterlesen: Umgang mit Verletzungen der sprachlichen Norm

Bewältigungsstrategien bei Sprachschwierigkeiten

Hinweis – der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit:

Metasprachliches Bewusstsein und Sprachspiele

Interaktion zwischen den Kindern und der Beobachterin

Umgang mit Verletzungen der sprachlichen Norm

Selbstwahrnehmung über sprachliches (Nicht-) Wissen

Monolingualismus im Klassenraum – trotz Sprachenvielfalt

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten

. . . → Weiterlesen: Bewältigungsstrategien bei Sprachschwierigkeiten

Selbstwahrnehmung über sprachliches (Nicht-) Wissen

Hinweis – der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit:

Metasprachliches Bewusstsein und Sprachspiele

Interaktion zwischen den Kindern und der Beobachterin

Umgang mit Verletzungen der sprachlichen Norm

Bewältigungsstrategien bei Sprachschwierigkeiten

Monolingualismus im Klassenraum – trotz Sprachenvielfalt

Falldarstellung

Auszug aus dem Beobachtungsprotokoll vom 11. Januar 2007

Die Schülerinnen bearbeiten Arbeitsblätter . . . → Weiterlesen: Selbstwahrnehmung über sprachliches (Nicht-) Wissen

Metasprachliches Bewusstsein und Sprachspiele

Hinweis – der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit:

Interaktion zwischen den Kindern und der Beobachterin

Umgang mit Verletzungen der sprachlichen Norm

Bewältigungsstrategien bei Sprachschwierigkeiten

Selbstwahrnehmung über sprachliches (Nicht-) Wissen

Monolingualismus im Klassenraum – trotz Sprachenvielfalt

Falldarstellung

Auszug aus dem Beobachtungsprotokoll vom 7. Dezember 2006

 In der Frühstückspause: . . . → Weiterlesen: Metasprachliches Bewusstsein und Sprachspiele

Monolingualismus im Klassenraum – trotz Sprachenvielfalt

Hinweis – der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit:

Metasprachliches Bewusstsein und Sprachspiele

Interaktion zwischen den Kindern und der Beobachterin

Umgang mit Verletzungen der sprachlichen Norm

Bewältigungsstrategien bei Sprachschwierigkeiten

Selbstwahrnehmung über sprachliches (Nicht-) Wissen

Falldarstellung

Auszug aus dem Beobachtungsprotokoll vom 1. Februar 2007

An einem Morgen, Anfang Februar, . . . → Weiterlesen: Monolingualismus im Klassenraum – trotz Sprachenvielfalt

Verschiedene Reaktionen auf ein hohes Anforderungsniveau

Fälle aus gleicher Erhebung:

Das hohe Interesse von Grundschulkindern an guten Noten

Der Einfluss des Lehrstils auf das Verhalten von Lernenden

Optimale Anforderungsniveaus in Prüfungssituationen

Wie Lernende mit negativen Rückmeldungen umgehen

Der Einfluss des Erziehungsstils auf das Verhalten von Lernenden

 

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten

In einer Unterrichtsstunde von Frau Hansen haben . . . → Weiterlesen: Verschiedene Reaktionen auf ein hohes Anforderungsniveau

Umgang mit der Bewertungspraxis durch Sprache aus Sicht der Lernenden

Hinweis – der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit:

Umgang mit der Bewertungspraxis durch Sprache aus Sicht der Lehrenden

Umgang mit der Bewertungspraxis durch Sprache aus Sicht der Lehrenden und Lernenden

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten

Sprache kann also nach unterschiedlichen Konzepten unterschiedliche Rollen im bilingualen Unterricht spielen, je nachdem, wie bedeutsam das . . . → Weiterlesen: Umgang mit der Bewertungspraxis durch Sprache aus Sicht der Lernenden

Umgang mit der Bewertungspraxis durch Sprache aus Sicht der Lehrenden

Hinweis – der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit:

Umgang mit der Bewertungspraxis durch Sprache aus Sicht der Lernenden

Umgang mit der Bewertungspraxis durch Sprache aus Sicht der Lehrenden und Lernenden

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten

Sprache kann also nach unterschiedlichen Konzepten unterschiedliche Rollen im bilingualen Unterricht spielen, je nachdem, wie bedeutsam das . . . → Weiterlesen: Umgang mit der Bewertungspraxis durch Sprache aus Sicht der Lehrenden

Umgang mit der Bewertungspraxis durch Sprache aus Sicht der Lehrenden und Lernenden

Hinweis – der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit:

Umgang mit der Bewertungspraxis durch Sprache aus Sicht der Lernenden

Umgang mit der Bewertungspraxis durch Sprache aus Sicht der Lehrenden

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten

Sprache kann also nach unterschiedlichen Konzepten unterschiedliche Rollen im bilingualen Unterricht spielen, je nachdem, wie bedeutsam das Element gemacht . . . → Weiterlesen: Umgang mit der Bewertungspraxis durch Sprache aus Sicht der Lehrenden und Lernenden

Mehrsprachigkeit im Unterricht

Während der Unterrichtseinheit »gesundes Frühstück« waren die Kinder damit beschäftigt, in einem Arbeitsblatt zum Thema »Nährstoffe« in die Spalten »Eiweiß«, »Fett« und Kohlehydrate« auf demselben Arbeitsblatt aufgelistete Nahrungsmittel- und Getränkenamen einzutragen. Dabei nahmen sie ein anderes Arbeitsblatt mit Abbildungen von Lebensmittelgruppen verschiedener Nährstoffe zur Hilfe. Murat und Sabri arbeiteten zusammen; in dem unten transkribierten Ausschnitt ist Sabri bei »Joghurt« angelangt: . . . → Weiterlesen: Mehrsprachigkeit im Unterricht