Übersicht aller Fälle

Geschützt: Bearbeitung einer Aufgabe im anwendungsorientierten Analysisunterricht

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Verschiedene Reaktionen auf ein hohes Anforderungsniveau

Fälle aus gleicher Erhebung:

Das hohe Interesse von Grundschulkindern an guten Noten

Der Einfluss des Lehrstils auf das Verhalten von Lernenden

Optimale Anforderungsniveaus in Prüfungssituationen

Wie Lernende mit negativen Rückmeldungen umgehen

Der Einfluss des Erziehungsstils auf das Verhalten von Lernenden

 

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten

In einer Unterrichtsstunde von Frau Hansen haben . . . → Weiterlesen: Verschiedene Reaktionen auf ein hohes Anforderungsniveau

„Stellt euren ausländischen Mitschülern Fragen“ – Der Umgang mit ethnischer Differenz in Form von Arbeitsaufträgen

Hinweis des Fallarchivs – der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit „Aber ich bin Deutscher!“ Umgang mit ethnischer Differenz.

Falldarstellung

Da mit der Formulierung von Zielen noch keine pädagogische Praxis gestaltet ist, wird es im folgenden um die pädagogisch-didaktischen Formen des Um­gangs mit ethnischer Differenz und um die Ambivalenzen gehen, . . . → Weiterlesen: „Stellt euren ausländischen Mitschülern Fragen“ – Der Umgang mit ethnischer Differenz in Form von Arbeitsaufträgen

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Janka

Hinweis – der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit:

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Deborah

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Kathrin

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Samuel

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Roman

Falldarstellung

Janka hat keine Lust mehr zum Schreiben

. . . → Weiterlesen: Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Janka

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Roman

Hinweis – der Fall kann gemeinsam gelesen werden mit:

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Deborah

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Kathrin

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Janka

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Samuel

Falldarstellung

Begriffsbildung als ein kognitiver Vorgang: Zum Beispiel Zukunft und Vergangenheit

. . . → Weiterlesen: Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Roman

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Samuel

Dieser Fallkomplex besteht aus den Falldarstellungen

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Deborah 

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Kathrin

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Janka

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Roman

Falldarstellung

Samuel beteiligt sich nicht am Unterricht

Die Lehrerin liest aus dem Bilderbuch: „Nisse geht zur . . . → Weiterlesen: Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Samuel

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Kathrin

Dieser Fallkomplex besteht aus den Falldarstellungen

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Deborah

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Janka

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Samuel

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Roman

Falldarstellung Sebastian stört den Unterricht

Die Lehrerin will der Klasse das Buch „Nisse geht zur Post“ vorlesen.

. . . → Weiterlesen: Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Kathrin

Die Lehrerin hilft Efrem (1)

zu diesem Fall sind alternative bzw. kontroverse Interpretationen vorhanden: Krummheuer/Brandt: Die Lehrerin hilft Efrem (2) Komparation der Fälle ‚Wayne hilft Efrem (1/2)‘ und ‚Die Lehrerin hilft Efrem (1/2)‘

Fälle aus demselben Erhebungskontext: Krummheuer/Brandt: Wayne hilft Efrem (1) Krummheuer/Brandt: Wayne hilft Efrem (2) Falldarstellung

In den ausgewählten Szenen wird . . . → Weiterlesen: Die Lehrerin hilft Efrem (1)

Die Lehrerin hilft Efrem (2)

zu diesem Fall sind alternative bzw. kontroverse Interpretationen vorhanden: Krummheuer/Brandt: Die Lehrerin hilft Efrem (1) Komparation der Fälle ‚Wayne hilft Efrem (1/2)‘ und ‚Die Lehrerin hilft Efrem (1/2)‘

Fälle aus demselben Erhebungskontext: Krummheuer/Brandt: Wayne hilft Efrem (1) Krummheuer/Brandt: Wayne hilft Efrem (2) Falldarstellung

In den ausgewählten . . . → Weiterlesen: Die Lehrerin hilft Efrem (2)

Schreiben über das Wochenende

Bevor ich auf die Auseinandersetzung der Kinder dieser Anfangsklasse mit der durch die Lehrerin angeleiteten Aufgabe „wir malen und schreiben über das Wochenende“ näher eingehe, möchte ich im Folgenden ihre didaktische Intention rekonstruieren. Dabei beziehe ich mich allerdings auch auf weitere, aus Platzgründen hier nicht vorgestellte, beobachtete Szenen sowie auf informelle Gespräche mit der Pädagogin, die sich im Rahmen meiner Teilnahme regelmäßig ergeben haben. . . . → Weiterlesen: Schreiben über das Wochenende

Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Deborah

Deborah schreibt nicht. Soviel zum Resultat. Zu Beginn der Sequenz aber hat Deborah eine Schreibidee. Sie will das Bild beschreiben. Deborah bittet den Studenten um Hilfe. „Wie schreibt man Aua?“ Der Student geht von seinem begrifflichen Wissen aus. Er belehrt Deborah aus einer „Erwachsenenperspektive“, was es gibt und was es nicht gibt. Er geht weder auf ihre Frage ein noch achtet er Deborah und ihre Begrifflichkeit. Vielleicht sieht Deborah die Bezeichnung „Po“ als einen Ausdruck an, der in der Schulsprache keinen Platz hat – und schon gar nicht in schriftlichen Texten – während sie „Aua“ angemessen findet. Wie oft bekommen auch noch Schulkinder zu hören: „Hast du Aua gemacht?“ Doch nun gibt es „Aua“ nicht mehr. Zudem unterstellt der Student, Deborah habe nicht überlegt, was sie schreiben wolle. Er lässt sich weder auf ihr begriffliches Wissen ein, noch geht er davon aus, dass Deborah aufgrund einer misslungenen kommunikativen Verständigung nicht schreibt. Er erwartet von Deborah Verstehen, er erwartet (einseitig) eine empathische Zuhörerin. . . . → Weiterlesen: Unterrichtsstörungen und Missverstehen – Deborah

Computereinsatz im Unterricht – Das automatisierte Trichtermuster

Falldarstellung mit interpretierenden Abschnitten

Im Folgenden werden zwei Episoden einer Schülergruppe behandelt, in der die Schüler versuchen eine vorgegebene Aufgabe zu lösen. Hierbei lässt sich eine Strukturierung der Mensch-Computer Interaktion rekonstruieren, die sich durch eine total Computer-bezogene Bearbeitungsweise auszeichnet. Dies soll heißen, dass die Schüler sich untereinander verständigen auf 1. einen schnellen . . . → Weiterlesen: Computereinsatz im Unterricht – Das automatisierte Trichtermuster